Systemisches Coach für angewandte Energiemedizin ...öffne Dein Herz entdecke Licht in Deiner Seele...
                                Systemisches Coach für angewandte Energiemedizin                                                                                                                                                     ...öffne Dein Herz        entdecke Licht          in Deiner Seele...                                                                                                                                                                                                                                                                         

Kindliche Sexualität - Infantile Sexualität

von Tabuisierung bis zur Grenzenlosigkeit …

Nach Sigmund Freud, beginnt die infantile Sexualität des Menschen schon von der Geburt und dauert bis zur Pubertät. In der klassischen Psychoanalyse gilt dieses Konzept seit ca. 100 Jahren als wichtigster Baustein in der psychischen Entwicklung eines jeden Menschen.

lustvolle Wesen

Sexuelle Reifung ist ein Entwicklungsprozess, der mit unserer Zeugung beginnt und bis zum Ende unseres Lebens unsere Persönlichkeitsentwicklung erheblich beeinflusst.
Weil jeder Mensch aus der Vereinigung von Mann und Frau entsteht, ist er von Anfang an ein sexuelles, sinnliches, libidinöses Wesen. Ultraschalluntersuchungen zeigen, dass Ungeborene schon im Mutterleib an ihren Daumen nuckeln und die Buben haben ihre ersten Erektionen.

Die Tatsache, dass die Kinder über Sexualität verfügen und „verführende Verhaltungszüge“ haben, erlaubt niemanden aus dem „Kind als Opfer“ das „Kind als Täter“ zu machen. Sexuelle Handlungen können sehr unterschwellig ablaufen, ohne dass es zu sexuellen Kontakten im direkten Sinne kommt.

 

Achtsam begleiten

Die Kinder der neuen Zeit sind sehr weit in ihrem Bewusstsein und entwickeln sich manchmal „viel zu schnell“ aus unserem Erwachsenen Blick. Wir sind oft überfordert von offenen Fragen und nicht ordinären Handlungen von Kindern.

In unserer Gesellschaft ist die kindliche Sexualität immer noch ein Tabuthema. Es gibt wenig Stellen, an die sich betroffenen Eltern wenden können, wenn sie zu sexueller Kindererziehung Fragen haben, Rat und Beratung brauchen.

 

Sich Halt und Hilfe holen

Die Kindern brauchen körperliche Nähe, wo sind die Grenzen? Was ist eigentlich normal…?
Häufig gestellte Fragen zu folgenden Themen sind:

  • Kinder im Elternbett
  • Im „falschen“ Körper geboren, sexuelle Orientierung
  • Masturbation, „Doktorspiele"
  • Ab wann werden die sexuellen Grenzen verletzt
  • Nach der Elterntrennung, Scheidung, neue Partner, die „ Platzordnung“

 

Zu diesen und vielen anderen Themen kannst Du gerne Deine Fragen stellen. Traue Dich über Deine Sorgen mit mir zu sprechen. Ich biete Dir Diskretion, Offenheit, Anonymität, intensives Zuhören, keine Bewertungen, sondern einen geschützten Rahmen für Dich und Deine Geschichte.

 

 

Bist Du bereit  

 Dein Leben

  selbst zu gestalten ?  

Svetlana Eberhardt

Du erreichst mich immer:

von Mo. bis Fr.  zwischen

 9.00-10.00 und 17.00-18.00 Uhr

Ruf mich  an unter

+ 49  7773 46 890 47

+ 49  1 787 888 900

oder nutzt mein Kontaktformular

Kontakt

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Svetlana Eberhardt